Menu

Promemoria

Das Atelier der schönen Gegenstände

„So wie Haute Couture-Schöpfungen sind auch die Sofas, textilverkleideten Schränke, die Stühle und Tische von Promemoria Objekte, die nicht nur angesehen sondern auch berührt werden wollen, die mit dem Geruchssinn und sogar mit dem Gehörsinn wahrgenommen werden, während sie ihre Melodie aus Hölzern, Gläsern und bearbeiteten Metallen erklingen lassen“, heißt es auf der Website von Promemoria.

Die Geschichte von Promemoria begann bereits im 19. Jahrhundert, als die Familie Sozzi am Comer See noch Kutschen der Aristokratie reparierte. Im Laufe von vier Generationen entwickelte sich die Handwerkskunst und mündete durch Romeo Sozzi in der hohen Kunsttischlerei. Von der Auswahl über die Verarbeitung der Materialien bis zur Neuentwicklung. So entstand ein Design-Unternehmen, welches die beste italienische und europäische Handwerkskunst vereint. Promemoria steht für kulturelle Werte, die einem anspruchsvollen Publikum angeboten werden, das nicht nur die Qualität, sondern ebenso die Dinge an sich zu schätzen weiß. Alle Objekte werden per Hand gefertigt und das oftmals nach Maß und in sehr geringer Stückzahl. Alles mit strenger Kontrolle, was eine exzellente Qualität garantiert.

Lassen Sie sich von der Schönheit der Promemoria Stücke im Showroom von Fausel,Biskamp in Düsseldorf überzeugen!

» Zur offiziellen Website

Galerie: Promemoria Möbel