Menu
Schließen Sie den Inhaltsbereich

Loro Piana Interiors

Nur das Feinste kommt für die exklusive Kollektion von Loro Piana in Frage. So wird auch speziell auf Baby-Kaschmir gesetzt.

Chinesische und mongolische Nomaden gewannen bislang Kaschmir nur aus dem Unterhaar der erwachsenen Hyrcus-Ziege. Anders als bei Schafen, werden die Ziegen ausgekämmt und nicht geschoren. Bei Baby-Kaschmir nimmt man, wie der Name schon sagt, das Haar von sehr jungen Tieren. Um genau zu sein, das Haar der allerersten Kämmung der drei bis zwölf Monate alten Tiere. Diese Baby Haare sind noch flaumiger und weicher als das der älteren Tiere. Bei der Kämmung erwachsener Tiere erhält man pro Kämmung 120 bis 150 Gramm, bei Baby-Ziegen sind es höchstens 80 Gramm. Die Kämmer sammeln das feine, in mühevoller Arbeit ausgekämmte Haar im Auftrag von Loro Piana. Überzeugen Sie sich selbst vom feinen Baby-Kaschmir im Showroom von Fausel,Biskamp in Düsseldorf.

» Zur offiziellen Website